Rasieren ist unmännlich, findet unser Autor.

Frauen, findet euch damit ab - echte Männer tragen Bärte!

Richtige Kerle tragen Bart, sagt Carlos Spiceyweener. Warum das historisch belegt ist und warum Frauen sich damit abfinden sollten, erklärt er hier.
Der Beweis: Bärte können sooo sexy sein! Foto: Tumblr

Bart oder nicht Bart - die ewige Diskussion zwischen Männern und Frauen. „Ein echter Mann braucht eine ordentliche Gesichtsbehaarung!“, rufen die einen. „Ein echter Mann sollte gepflegt sein und sich rasieren“, schreien die anderen. Autor Carlos Spiceyweener, seines Zeichens stolzer Bartträger, ist von dieser Diskussion genervt. Was Bärte wirklich für die Männlichkeit bedeuten und welche Rolle die Weltgeschichte dabei spielt, erklärt er euch jetzt. Viel Spaß mit dieser kleinen und äußerst amüsanten Betrachtung der Bart-Historie.

Von Carlos Spiceyweener

Kaum ein Tag vergeht, ohne dass ich bei Facebook Zeuge der Bart-oder-nicht-Bart-Diskussionen lediger Damen werde. Denn obwohl Bärte gerade wieder in Mode sind, scheinen manche Frauen sich nicht mit einem ordentlichen Gesichtsteppich anfreunden zu können. Liebe Damen, ich sage euch jetzt mal was.

Es liegt in der Natur des Mannes, sein Gesicht behaart zu tragen. Den Rest des Körpers rasieren wir euch zuliebe gerne, aber obenrum – nein. Keine Chance. Und gebt’s doch zu, eigentlich steht ihr drauf, wenn ER ein bisschen animalisch daher kommt.

Echte Männer tragen Bärte. So war das immer schon, und so wird's auf ewig sein.

Die Geschichte gibt mir recht. Und darum werde ich euch nun mit einigen historischen Infos versorgen, die zeigen, dass Männer und Bärte zusammen gehören wie Susie Jansen und Erdbeerkuchen.

Damals, in den alten Zeiten, trugen alle Männer Bärte. Es gehörte sich einfach so. Wenn wir uns zum Beispiel Bilder beliebiger Herzoge, Kaiser, Prinzen, Kanzler, Zaren oder Präsidenten von vor 150 Jahren ansehen, waren sämtliche Gesichter flächendeckend bepflanzt. Ob neckischer Backenbart, furchterregender Mongolenbart, buschiger Vollbart oder strenger Schnäuzer - der Kreativität waren nur die Grenzen des eigenen Bartwuchses gesetzt. Männer waren gleich weniger Mann, wenn ihr Gesicht glatt und rasiert war.

Ein aufwendig frisierter Bart war ein Zeichen von Stellung, denn tägliches Rasieren, Stutzen oder In-Form-Bringen war teuer, zumindest so lange, bis ein gewisser Herr Gilette den Einwegrasierer erfand.

Bis zu diesem Zeitpunkt konnten sich nur wohlhabende Menschen einen aufwändigen Bart leisten. Der Bart war also ein Statussymbol.

Frauen hatten zu dieser Zeit in der Regel nur die Option, zwischen Bartträgern und anderen Barträgern zu wählen. Hatte eine der Damen eine Vorliebe für glattrasierte Männer, schaute sie fast immer in die Röhre. Doch die Zeiten änderten sich und damit natürlich auch die Bartmode.

... weiter auf Seite 2

Seiten

  • Bild des Benutzers Sternmarie81
    Sternmarie81
    15.07.2013
    Alsooo...Bärte sind sexy und ein absolutes MUSS. Nur auf den guten O-Li kann ich gut verzichten, der sieht einfach Mist aus. Ansonsten liebe Männer, lasst wachsen, wir stehen drauf!!!! Aber werdet bloß nich zu Hipster...
  • Bild des Benutzers flora4lu
    flora4lu
    16.05.2015
    Hallo Liebe, Wie geht es Ihnen und Ihrer Familie? Ich hoffe, dass alles gut ist. Mein Name ist Miss Flora. Wenn ein wenig Musik machen Sie tanzen, kann ein wenig umarmen dich auch besser und wärmer zu fühlen, ich hoffe, dass meine kleine hallo !!! können Sie lächeln und glücklich auch, ich bewundere wirklich, Sie besser kennen zu lernen, wie ich nach einem guten Freund heute, wie ich über Ihre Kontaktaufnahme. Neben habe ich etwas sehr wichtig, um Ihnen zu offenbaren. Ich werde sehr glücklich sein, wenn Sie mir schreiben, (florasaed@gmail.com) Damit wir einander besser zu wissen, und ich werde Ihnen sagen, mehr über mich und geben Ihnen meine Bilder auch. Ihr neuer Freund FLORA SAED. (florasaed@gmail.com)
  • Bild des Benutzers GeileManu
    GeileManu
    19.11.2017
    ich finde es geilwenn man den Bart so geil durch meine nasse spalte reibt bis ich komme und ich dabei die harte Luststange geil ablutsche und ihn zum spritzen bringen.die geile ficksahne dann langsam die Kehle runter laufen lassen