Das moderne Schönheitsideal spricht viele Männer nicht an.

Mädels, wir wollen keine Plastik-Models, sondern euch!

Autor Carlos Spiceyweener hat genug von den Vorwürfen, Männer stünden nur auf Models und Pornostars. Was er sich wirklich wünscht, verrät er hier.
Zu kleine Brüste, zu schmale Lippen? Unsinn! Du bist perfekt!

„Ihr Männer denkt doch immer nur an das eine! Und am liebsten hättet ihr es, wenn alle Frauen so aussähen wie Pamela Anderson!“ Diese Anschuldigungen wurden neulich Nacht unserem Autoren Carlos Spiceyweener von einer jungen, leicht alkoholisierten Dame aufgebracht entgegen geschleudert. Verwirrung bei Carlos. Schließlich ist alles ganz anders, und Pamela Anderson ist sowieso nicht sein Typ. Was Männer wirklich wollen, was an kleinen Brüsten so toll ist und warum die Frauenwelt sich einfach mal entspannen sollte, das verrät euch Carlos jetzt.

Von Carlos Spiceyweener

Männer sind alle gleich. Ja, ja. Wir können schlecht zuhören, sind unromantisch und überhaupt – wir stehen nur auf dickbrüstige, volllippige Schönheiten mit Traummaßen. Und im Bett sind wir sowieso Egomanen, die immer als erste über die Ziellinie sprinten wollen.

Mir reicht es jetzt mit den Vorurteilen. Wann immer man mit Frauen über Typen und Vorlieben spricht, schlagen sie uns die ewig gleichen Klischees um die Ohren.

Wir haben generell unsere Hormone nicht im Griff. Wir wollen alles anspringen, was auch nur ansatzweise sexy aussieht. Wenn wir mit unseren Kumpels unterwegs sind, gibt es nur ein Thema – welche der Damen im Club oder in der Bar wir jetzt am liebsten aufs Klo zerren würden.

Ich muss euch enttäuschen, liebe Damen. Genauso wenig, wie sich unser Leben nach unserem kleinen Freund richtet (mit der Ausnahme natürlich, dass wir meistens spüren, dass er da ist, weil er da eben so unvorteilhaft rumbaumelt), stehen wir Männer ausschließlich auf braungebrannte Frauen mit schlanken Hüften, praller Oberweite und Puppengesicht. Ich würde sogar so weit gehen, dass die wenigsten Männer auf so etwas stehen. Zumindest die nicht, die wenig bis gar nichts mit geklonten Playboy-Bunnys anfangen können und Daniela Katzenberger doof finden.

Es ist eine seltsame und seltene Spezies Mann, die auf Gina-Lisa Lohfink oder Micaela Schäfer steht. Hochglanz-Porno-Konsumenten, denen die aufgepumpten Möpse nicht groß und die Blaselippen nicht voll genug sein können. Die perfekte Zielgruppe für Hollywood-Fick-Filmchen, in denen schnauzbehaarte Monsterschwänze künstlich gezüchtete Plastikblondinen vögeln.

Das alles finden viele Männer nicht schön. Tatsache. Natürlich sind die Frauen in Hochglanz-Rammelfilmen nicht per se unattraktiv, aber sie sprechen viele von uns eben nicht so an, wie Frauen das immer glauben.

Ich zum Beispiel stehe auf kleine Brüste. Mit kleinen Nippeln. Ich müsste wahrscheinlich wochenlang suchen, um in einer 0815-Videothek einen geeigneten Film zu finden, der mich anmacht.

... weiter auf Seite 2

Seiten

  • Bild des Benutzers salut.bonjour
    salut.bonjour
    17.05.2013
    Oh - heißt das jetzt, dass Frauen mit großem Busen generell weniger im Kopf haben? :/
  • Bild des Benutzers Carlos S.
    Carlos S.
    18.05.2013
    steht das irgendwo im text? also ich kann mich nicht erinnern, das geschrieben zu haben.
  • Bild des Benutzers salut.bonjour
    salut.bonjour
    20.05.2013
    Man kann es natürlich auch anders auslegen, aber das war das, was bei mir beim ersten Lesen dieses Satzes ankam: "...und unperfekte Frau 1000 Mal lieber, wenn sie den fehlenden Atombusen durch ein inhaltvolles Gehirn... wettmacht."
  • Bild des Benutzers CindyH
    CindyH
    21.05.2013
    Geschrieben hat er es nicht, aber ich kann das nur bestätigen: Ich habe einen, naja, kleinen Busen und bin recht intelligent! :) In meinem Umfeld sieht´s nicht dolle anders aus.
  • Bild des Benutzers CindyH
    CindyH
    21.05.2013
    Geschrieben hat er es nicht, aber ich kann das nur bestätigen: Ich habe einen, naja, kleinen Busen und bin recht intelligent! :) In meinem Umfeld sieht´s nicht dolle anders aus.
  • Bild des Benutzers salut.bonjour
    salut.bonjour
    22.05.2013
    Das war nicht meine Frage, Cindy.
  • Bild des Benutzers Schmalzstulle
    Schmalzstulle
    22.05.2013
    ist ja auch Blödsinn
  • Bild des Benutzers CindyH
    CindyH
    22.05.2013
    Das war das Erste, was bei mir beim lesen deiner Frage ankam, Salut.Bonjour! ;) Aber generell glaube ich eher nicht, dass der Brustumfang etwas mit der Intelligenz zu tun hat...eventuell aber mit den Vorurteilen.
  • Bild des Benutzers Schmalzstulle
    Schmalzstulle
    22.05.2013
    da würd ich auch zustimmen. Das sind Klischees, die zum Teil auch ausgespielt werden
  • Bild des Benutzers salut.bonjour
    salut.bonjour
    22.05.2013
    Und warum versucht man nicht einfach solche Vorurteile zu ignorieren? Ich bin nun wirklich nicht blöd und habe mit Abstand die größten Brüste in meinem Bekanntenkreis.
  • Bild des Benutzers Schmalzstulle
    Schmalzstulle
    22.05.2013
    Weil der gesamte Text sich um das Thema Klischees dreht. Männer stehen eben nicht alle auf große Brüste, hübsche Blödchen und aufgetakelte Nutten-Lookalikes.
  • Bild des Benutzers salut.bonjour
    salut.bonjour
    22.05.2013
    Merci beaucoup, dass du das alles gleichsetzt.
  • Bild des Benutzers Schmalzstulle
    Schmalzstulle
    23.05.2013
    so langsam bekomme ich den Eindruck, dass du dich in der Opferrolle wohlfühlst. Ich habe lediglich 3 Klischees aufgezählt, die im Text vorkommen und recht verbreitet sind. oder habe ich deinen letzten Post missverstanden?
  • Bild des Benutzers CindyH
    CindyH
    23.05.2013
    Liebe Salut, wo kommen wir denn dahin, dass wir Vorurteile ignorieren? Die sind einfach da, werden in unsere Denkweisen mit einbezogen und umgesetzt. Und wenn sich mal jemand über alle Klischees, die es über uns Frauen gibt, auslässt, sollten wir Frauen doch so cool und clever sein, über den Dingen zu stehen und sowas auch mal mit einem Lächeln hinzunehmen! Oder?
  • Bild des Benutzers Stefan Loher
    Stefan Loher
    23.05.2013
    Ich muss mich hier mal mit einklinken. Warum fühlst du dich von dem Text angegriffen, Madame Bonjour? Ich finde nicht, dass es von Intelligenz zeugt, wenn du sämtliche Klischees auf dich beziehst, die hier irgendwie erwähnt werden!!!
  • Bild des Benutzers salut.bonjour
    salut.bonjour
    24.05.2013
    Lieber Herr Stulle, liebe Frau H und Herr Loher, ich beziehe diese "Klischees" nicht auf mich. Ich möchte nur aufzeigen, dass sie eben so gut wie nie zutreffen. Vorurteile helfen nichts, man sollte Menschen von Grund auf und jeden für sich betrachten. Und in diesem Text wird leider mit Stereotypen um sich geworfen. Es mag ja sein, dass Herr Spiceyweener hier seinen speziellen Lieblingstyp Frau beschreibt; das wird allerdings nicht deutlich. Es sind Pauschalisierungen, die sich hier ihren Weg bahnen. "Wir" sagt er. Und das Schubladendenken wollten wir doch schon vor langem aufgeben?! ;) Ich interpretiere und reflektiere den Text nur - aber es mag sein, dass meine Interpretation nicht der Intention des Autors entspricht.
  • Bild des Benutzers Heisenberger
    Heisenberger
    29.05.2013
    Liebstes Fräulein, Salut Bonjour! Obwohl es jetzt schon Abends ist! Geht das überhaupt, was Du hier von den Leuten erwartest? Könnten Menschen denn jemals damit aufhören in Kategorien zu denken, zu bewerten, zu be- und verurteilen? Denn genau das bedeutet es stereotyp zu denken! Ich glaube nicht, solange es sich nicht um eine neuartige Gattung von genetisch mutierten Homo sapiens handelt! Leider, aber auch interessanterweise, zeichnet genau jenes Attribut, dass Du hier bemängelst, den Menschen eigentlich überhaupt aus! Die Vernunft und das Intellekt! Das Vermögen zu unterscheiden (zwischen Gut und Böse) findet ja auch schon auf den Ersten Seiten der Bibel seinen Platz wieder. Ob das nun ein evolutionärer Vorteil ist, sei dahingestellt, denn es ist noch nicht entschieden (Möglicherweise erweist sich genau diese Eigenschaft als Nachteilig, aufgrund unseres eigenen Erfindungsreichtums aber der Affinität unserer Spezies zur (Auto-)Destruktivität). Aber für das Abstellen oder auch nur einen dezenteren Gebrauch dieser Fähigkeit. ist es schon längst zu spät! Und wie Du siehst gibt Eva dafür Adam die Schuld und Adam Eva! Aber womöglich war es in Wahrheit keine von beiden, die dafür die Verantwortung trägt! ;-)
  • Bild des Benutzers Heisenberger
    Heisenberger
    29.05.2013
    Oder anders ausgedrückt, mit den Worten von Dr.Dre: ..."you can't make a hoe a housewife". Nichts für Ungut! Dies war rein metaphorisch, bezogen auf den Menschen!
  • Bild des Benutzers Carlos S.
    Carlos S.
    30.05.2013
    liebe madame bonjour! du schreibst, dass du aufzeigen willst, dass vorurteile so gut wie nie zutreffen und wir nicht in kategorien denken sollten. du bemerkst aufmerksam, dass ich in dem text mit klischees um mich werfe. glückwunsch. du hast die intention des textes letztendlich doch erfasst. und wenn du weiterhin denkst, dass ich sage, dass frauen mit großen brüsten dümmer sind, dann ist dir leider nicht zu helfen. herzlichst, carlos!
  • Bild des Benutzers salut.bonjour
    salut.bonjour
    31.05.2013
    Vielen Dank, lieber Carlos, dass du nun letztendlich doch - wenn auch indirekt - meine anfängliche Frage beantwortet hast! =) Warum du mich deshalb aber beleidigen musst, ist mir unerklärlich. Und lieber Herr Heisenberger, versuche es einfach mal. Es ist wirklich sehr spannend.
  • Bild des Benutzers Böser Junge
    Böser Junge
    31.05.2013
    Dich zu beleidigen war sicher nicht Carlos' Absicht, liebe salut.bonjour. Allerdings kann ich verstehen, dass er genervt ist, denn ich denke auch, dass du die Intention seines Textes ziemlich missverstanden hast. Der Text war keine Abwertung großbrüstiger Frauen, sondern als Bitte an die Damenwelt gedacht, mit sich zufrieden zu sein, so wie frau nun mal ist. Und beinhaltete die Feststellung, dass Männer auf ECHTE Frauen - nicht auf Plastik-Pornostars - stehen (wie uns ja gerne vorgeworfen wird), ob sie nun A-Körbchen oder Doppel-D tragen. That's it ;) Gruß vom Bösen Jungen
  • Bild des Benutzers salut.bonjour
    salut.bonjour
    31.05.2013
    Merci! =)
  • Bild des Benutzers Böser Junge
    Böser Junge
    01.06.2013
    De rien.. :)
  • Bild des Benutzers Carlos S.
    Carlos S.
    01.06.2013
    salut.bonjour. in allen ehren, wirklich.aber du solltest mal an deinem textverständnis arbeiten. ich kann in meinem kommentar keine beleidigung entdecken. ich sehe auch keinen grund, dich zu beleidigen. du hast meinen text missverstanden, es haben dir einige user und letztendlich auch ich gesagt, dass aus dem text nicht hervorgeht, dass frauen mit großen brüsten dümmer sind, als solche mit kleinen brüsten. die sache ist jetzt hoffentlich geklärt. also peace, madame. wir sollten uns auf wichtigere dinge konzentrieren :)
  • Bild des Benutzers salut.bonjour
    salut.bonjour
    04.06.2013
    Da hast du wohl recht, werter Carlos.
  • Bild des Benutzers CindyH
    CindyH
    05.06.2013
    ich find´s ja toll, dass wir uns jetzt wieder alle lieb haben! :) Ich glaube auch, dass sich einige mädels mal von ihren vorurteilen über Männer verabschieden könnten, obwohl es immer das ein oder andere schwarze schaf in der herde zufinden sein wird! aber im großen und ganzen können wir doch mit den "männern von heute" ganz zufrieden sein.
  • Bild des Benutzers prettyflacko
    prettyflacko
    05.08.2013
    immerhin hat sie ihre aufmerksamkeit bekommen