Zu welcher Musik vögelt es sich am besten?

Geile Beats - Musik für den heißesten Sex!

*ACHTUNG! Explizite Wortwahl!* Carlos Spiceyweener verrät, welche Musik sich für heißen Sex am besten eignet. Und welche so gar nicht.
Zeigst du mir deine Plattensammlung? Foto: Maggy May

In Carlos Spiceyweeners Leben dreht sich alles um Frauen. Und um Musik. Was liegt für unseren bärtigen Autoren also näher, als zu überlegen, welche Musik sich ganz besonders zum heißen Matratznsport eignet - und welche so gar nicht geht? Nichts! Darum präsentiert Carlos euch heute eine Liste von Musikstilen, die entweder für geiles Stöhnen sorgen oder aber für genervte Seufzer. Los geht's mit Musik, die ihr tunlichst vermeiden solltet, wenn ihr eure Traumfrau flachlegen wollt, dann arbeiten wir uns weiter vor bis hin zum ultimativen musikalischen Sex-Kick! Viel Spaß!

Von Carlos Spiceyweener

Glückshormone. Ja, die brauchen wir. Ob wir nun Schokolade in uns reinstopfen, im Sommerregen joggen oder den neuesten Schlager von Andrea Berg hören. Oder von Rammstein. Musik sorgt dafür, dass wir uns gut fühlen, sie macht einfach Laune. Und das in jeder Lebenslage. So auch beim Sex.

Das Problem dabei ist nur - wie finde ich die richtige Musik für meinen persönlichen Lieblingssex?

Das hängt davon ab, welche Art von Sex ich haben will. Und mit wem. Und überhaupt. Wenn das Bett mit Rosenblüten bestreut ist, der Schampus in den Kristallgläsern vor sich hinprickelt und der Einstieg mit einer Aloe-Vera-Massage getan ist, zerstört die traute Zweisamkeit nichts mehr, als die neueste Scheibe der Metal-Kapelle aus dem belgischen Hinterland.

Was also tun? Ein Patentrezept gibt es sicher nicht, aber es gibt Musik, die immer geht. Und es gibt Musik, die nie geht. Die tabu ist.

Ich präsentiere euch heute eine Liste mit sieben Musikstilen, die garantiert für begeisterte Seufzer sorgen – oder aber für gequältes Aufstöhnen. In aufsteigender Anordnung. Fangen wir mit den Klängen an, die ein garantierter Abturner sind, und arbeiten uns dann hin zu den Sounds, die für jeden ein absoluter Treffer beim gemeinschaftlichen Bettentoben sind.

Platz 7 - Death Metal
Ich muss gestehen, ich habe früh mein Herz an diese Musik verloren. Sie ist so verdammt energetisch, kraftvoll, brutal. Ich kann sie mir fast überall anhören. Nur nicht beim Sex. Das hat einen einfachen Grund: Diese Musik ist unruhig, rastlos. Laut und schnell. Und - das Allerwichtigste - sie ist so dominant, dass man sie nicht nebenbei hören kann. Abgesehen davon ist es ein Kunststück, seinen Sex-Akt dem Rhythmus der Musik anzupassen. Wer beim Death-Metal-Geknüppel mithalten will, sollte Gummihüften haben, oder zumindest keine Angst davor, sich selbige zu brechen.
Anspieltipp (nicht zum Sex geeignet): Napalm Death - Mass Appeal Madness.

... weiter auf Seite 2

Seiten

  • Bild des Benutzers Carlos S.
    Carlos S.
    08.03.2013
    au, mein meniskus :(
  • Bild des Benutzers Manuel30
    Manuel30
    09.03.2013
    Da ich keine Frau habe.Habe ich auch keinenSex,leider.Daher brauche ich auch nicht zu wießen,welchem Musik an besten wäre
  • Bild des Benutzers MissiTragedy
    MissiTragedy
    14.06.2013
    Supergenial geschrieben, wie immer :)
  • Bild des Benutzers Florian
    Florian
    09.12.2013
    Ich will heilen Sex haben
  • Bild des Benutzers Patrick-33
    Patrick-33
    26.01.2014
    ich möchte romantischen sex haben
  • Bild des Benutzers kellermeister
    kellermeister
    02.07.2016
    HUI- da werde ich im Vorfeld eines Beitrags auf einer Sexseite vor "deutlicher Wortwahl" gewarnt- DAS muss ja ein Hammerthema sein ... LEIDER NEIN, LEIDER GAR NICHT- es ist nur wieder einer der üblichen: "Ich will auch mal was veröffentlichen- Lari-Frari Dingern. WELCHE MUSIK? ECHT JETZT? Das ist mit das ödeste was ich wüsste, worüber man sich das Hirn verdrehen sollte. DAS ist absolut kein Thema- das ist so individuell, wie wixen / mastrubieren. Da will EINER wissen, zu was alle am besten ficken? Ja-ne-ist klar ... ... ... Und was Grundsätzliches- da es der Autor und die Meisten hier, wohl vergessen haben: .. .. ... Die schönste Musik, beim Sex ist, das Schreien deines Namens von der Lochpuppe, die du gerade von einem Orgasmus, zum nächsten Fickdelirium ballerst, ihr rufen nach Mehr, ihr flehen aufzuhören, weil sie denkt sie platzt vor Erfüllung und geiler Glückseligkeit. DAS IST DIE MUSIK ZUM BESTEN SEX. Ob Kuschelrock, Schlager, Elektrobeats, RnB, Bolero, Jazz, Rock, Pop ... EGAL, Hauptsache, den Beteiligten gefällts- völlig wumpe, was einer meint, zu dem Thema öffentlich zu machen.
  • Bild des Benutzers kellermeister
    kellermeister
    02.07.2016
    @MissiTragedy ... ... ... du hast dir den Text echt durchgelesen? ... ... ... Unsterblichkeit, kann eine Last sein- aber macht das auch so verzweifelt? ... ... ... Das würde mich wirklich interessieren, ich bin nur ein normaler Sterblicher und die Uhr tickt verdammt schnell- da wäre die Auskunft einer Unsterblichen eine großer Zugewinn in meinem Wissensuniversum. Danke im Voraus und Gruß Thomas